Menü

 


 

1.5.2020

Sehr geehrte Obmänner/Obfrauen,
liebe Fliegerkollegen,

leider konnten wir unseren Landesverbandstag 2019/2020 aus bekannten Gründen nicht durchführen. 
Auch eine Erleichterung, um die Mitgliedsversammlungen in gewohnter Weise demnächst durchführen zu können, wird es nicht geben.
Jedoch gibt uns der Gesetzgeber die Möglichkeit, einen anderen Weg einzuschlagen. 
Dieser ist in Form einer sogenannten „virtuellen Sitzung“ gemäß  
„Gesellschaftsrechtliche COVID-19-Verordnung – COVID-19-GesV mit BGBI. II Nr. 140/2020 sowie Erlass 08.04.2020“ möglich.

Um unseren Verband jetzt und in Zukunft fit zu halten, ist es jetzt notwendig, den Vorstand neu zu wählen. Um diesen Vorgang durchführen zu können, erhält jeder Obmann/Obfrau einen Stimmzettel, der im Anhang beigefügt ist. Dieser soll ausgefüllt und unterschrieben wieder an die unten angeführte Adresse zurückgeschickt werden.

STIMMZETTEL zum Download

Dieser Stimmzettel soll mit der Post oder als eingescannte E-Mail bis zum Samstag, 30.05.2020, 24 Uhr, an den Präsidenten Ing. Roland Dunger (siehe Adresse auf dem Stimmzettel) retourniert werden.

Die Wahlkommission zählt die Stimmzettel und das Ergebnis aus.
Wenn es zu Lockerungen des Versammlungsverbotes kommen sollte, wird der Niederösterreichische
Landesverband die verspätete Jahreshauptversammlung, den Landesverbandstag 2019/2020, im Herbst oder
Winter statutengemäß einberufen. Natürlich wird diese Tagung unter den zukünftigen rechtlichen
Voraussetzungen abgehalten.

Mit sportlichen Grüßen und bleibst g’sund.

Ing. Roland Dunger

Präsident ÖAeC-LV/NÖ

*** ABSAGE *** Landesverbandstag Niederösterreich 2020 *** ABSAGE ***

10.3.2020

Sehr geehrte Flugsportfunktionäre, 
liebe Fliegerfreunde,

durch die bekannten medizinischen Gründe und politischen Maßnahmen wird der

Landesverbandstag am 15.03.2020 komplett abgesagt.

Den Ersatztermin werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

Mit den besten Fliegergrüßen
Ing. Roland Dunger
Präsident ÖAeC, LV-NÖ

 

16.2.2020 

PDF-Datei zum Download: Einladung Landesverbandstag Niederösterreich 2020

Sehr geehrte Flugsportfunktionäre, 
liebe Fliegerfreunde,

 der Vorstand des ÖAeC-LV/NÖ erlaubt sich alle Mitglieder zum
„NIEDERÖSTERREICHISCHEN LANDESVERBANDSTAG 2020“
einzuladen. 


Der Landesverbandstag findet am 15.03.2020 um 10.00 Uhr am Flugplatz Bad Vöslau im  Restaurant „Check In“, Flugplatzgebäude statt.

Bei dieser Sitzung wird wieder die Wahl des Vorstandes durchgeführt. 

Wir freuen uns auf diese Tagung und verbleiben

mit den besten Fliegergrüßen
Ing. Roland Dunger
Präsident ÖAeC, LV-NÖ

 Es können Änderungen eintreten. Diese werden auf unserer Homepage bekannt gegeben.

 - Gemäß §11, Abs. 4 der Satzungen d. ÖAeC LV-NÖ können Anträge von Vereinen oder Mitgliedern eingebracht werden. Diese sind dem Vorstand bis zum 23.Februar 2020 perEinschreiben oder E-Mail an die unten stehende Adresse zu übermitteln.
Laut §11, Abs. 4, Ziffer c kann der Vorstand bei dringendem Erfordernis noch während des LV-Tages Anträge auf die Tagesordnung setzen, über die abgestimmt werden muss.
Stimmberechtigt sind Delegierte und Personen nach §11, Abs. 10.  Bei Verhinderung kann ein Delegierter bestimmt werden. Dieser ist nur mit einer Vollmacht stimmberechtigt.
- Beschlussfähigkeit nach § 18, Absatz 1 und 2. Der letztgenannte Paragraph sagt aus, dass bei einem LV-Tag weniger als die Hälfte der Stimmberechtigten vertreten sind, so findet eine halbe Stunde später eine neue Tagung statt, die auf jeden Fall beschlussfähig ist.

 

Der ideelle Verein im Vergleich zum gemeinnützigen Verein 

Ein Vortrag von Prof. Friedrich Manseder

Was ist der Unterschied? Wie wirkt sich der Unterschied aus?

Prof. Manseder erklärt detailliert Voraussetzungen und Auswirkungen der jeweiligen Vereinsart.
Hier der Link zur Präsentation (PDF-File) - Bitte unbedingt Copyright beachten!


 

Auslandsflüge

zu unseren Nachbarn werden teilweise wieder möglich

Aber Achtung,
unsere Nachbarn - wie auch wir - haben nach wie vor unterschiedliche Bestimmungen!
 
Meldungen aus Pressekonferenzen, Medien und Informationen auf der Website unseres Außenministeriums sind nicht deckungsgleich.
Bei der Planung von Auslandsflügen ist Vorsicht geboten, damit es bei Ankunft im Ausland oder bei Rückkehr nach Österreich keine bösen Überraschungen gibt.
 
Hier eine Übersicht der aktuell auffindbaren Meldungen zur neuen Reisefreiheit. Bitte dies als unverbindliche Information und Hilfestellung zu verstehen und bei konkreter Planung entsprechend offizielle Quellen zu konsultieren: BMEIA

[ÖAeC, 05 JUN 2020 1000LOC]

Kooperation Flug- und Höhenmedizin

Interval Hypoxic-Hyperoxic Training für Piloten

Durch den Aufenthalt in Höhenkammern/-räumen oder bei einem individuell gestalteten IHHT® |Interval Hypoxic Hyperoxic Training|Atem- und Lungentraining mit speziellen Sauerstoff-/Luftgemischen wird die Bildung der roten Blutkörperchen stark angekurbelt, womit sich die Qualität des Blutes verbessert. Die Atmung wird tiefer, der Blutstrom verstärkt sich und die Organe, Gewebe und Zellen werden mit mehr Sauerstoff versorgt. Die Anzahl der funktionsfähigen Blutgefäße im Herzen, Gehirn, in der Lunge, in den Muskeln, den Nieren und der Leber erhöhen sich.

Infos zu HÖHENTHERAPIE | HÖHENTRAINING und auf www.hypoxia.at

Covid-19-Lockerungs-VO "Novelle"

mit weiteren Erleichterungen ab 29. Mai 2020

Liebe Flugsportler:innen, liebe Vereinsobleute und Freund:innen des Aero-Club
wir können wieder „abheben“. Zwar noch nicht überall und wie bisher: Wie leider auf unseren Flughäfen, die zum Teil noch ziemlich eingeschränkte Betriebszeiten haben. Aber auch dort wollen wir in guten Gesprächen vorankommen.
Als Aero-Club danken wir für eure Geduld und Disziplin während der Corona - Krise und hoffen, dass ihr die letzten Wochen trotz der Restriktionen gut überstanden habt. Da sich offenkundig die Maßnahmen gut bewährt haben können wir früher als erwartet, unseren Sport und unsere Freizeitaktivitäten ausüben. Bezugnehmend auf die diversen Lockerungsverordnungen hat der Aero-Club nun seine veröffentlichten Regeln für den Flugbetrieb einem „update“ unterzogen.
Bitte mit Bedacht einhalten - ein Rückschlag wäre für uns alle nicht einfach.
In diesem Sinne freue ich mich, dass wir uns auf einem guten Weg zurück zur Normalität befinden, wobei viele Herausforderungen noch warten: wir werden diese gemeinsam meistern.
Glück ab - Gut Land
Euer Wolfgang Malik
Präsident des ÖAeC

TAL

der FTG

WO:  LOAB, Dobersberg

WANN:  Sa 01.08. bis Sa 15.08.2020

Einladung

Alpenfluglehrgang

des Wiener Segelfliegerclub "Drei Möven"

WO:  LOKF, Feldkirchen/Ossiachersee

WANN:  So 31.5. bis So 14.6.2020

Einladung

Bundessektion Modellflugsport goes future

Online-Konferenz der Sektion Modellflugsport

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen! Unter diesem Motto stand die erste Online-Konferenz, die am 28.05.2020 durch die Sektion Modellflugsport für ihre Vereinsfunktionäre abgehalten wurde.
Bundessektionsleiter Christian Faymann und sein Team referierten zu den aktuellen Themen wie COVID-19 Maßnahmen, Wiederaufnahme des Sportbetriebes, EU-Verordnung 947/2019 und Auswirkungen auf den Modellflug, Flughöhen auf Modellflugplätzen und vieles mehr.
In einem Chatroom konnten die Teilnehmer:innen Fragen stellen, die dann durch den zuständigen Referenten beantwortet wurden.
Ziel dieses Webinars war, schnelle und zielgerichtete Informationen an die Vereinsfunktionäre in besonderen Zeiten, wie wir sie gerade durchleben, zu ermöglichen. 56 Teilnehmer haben diese Gelegenheit genützt, eine abschließende Umfrage hat einen überwältigenden Zuspruch zu dieser neuen Art der Wissensvermittlung bestätigt.
Weitere Termine in diesem Format werden daher in regelmäßigen Abständen folgen.

www.prop.at

Online-Konferenz für Obmänner/Obfrauen - Sek. Modellflugsport

 

Am 28.05.2020 um 18:00 laden wir zu einer OnLine Konferenz über das Tool "ZOOM" ein.

Die Themen werden sein:

  • COVID-19 und der Modellflugsport - weitere Auswirkungen, Veranstaltungen und Bewerbe
  • EU-Verordnung
  • Neuigkeiten aus dem Sport-/Wettbewerbsbereich
  • Allfälliges
mehr...

Covid-19-LockerungsVO - NOVELLE

tritt mit 15.05.2020 in Kraft

Aus der Novelle ergeben sich folgende Änderungen/Klarstellungen:

  • An Bord von Luftfahrzeugen, die nicht als Massenbeförderungsmittel gelten, gelangt nunmehr eindeutig „§ 4 Fahrgemeinschaften“ zur Anwendung.
  • Flug- und Schifffahrtsschulen dürfen nunmehr gem. § 5 Abs 1 Z 3 zu jeglichem Zwecke auch Theorieausbildungen (in Ausbildungseinrichtungen) durchführen.
  • Gem. § 8 Abs 6 ist auf Flugfeldern bei der Sportausübung ein Abstand von mindestens 2 Metern einzuhalten, wobei in Luftfahrzeugen, die nicht Massenbeförderungsmittel sind, § 4 Fahrgemeinschaften (max. 2 Personen pro Sitzreihe) zur Anwendung gelangt.
 
Links:
 
[ ÖAeC, 13. Mai 2020 ]

Silver Challange Juli 2020

Liebe Interessenten und Fliegerfreunde

die Silver Challenge wird nun aufgrund des Veranstaltungsverbots bis Ende Juni von 15. - 19. Juli veranstaltet. Also sind sowohl Maitermin als auch Junitermin gestrichen.

Alle weiteren Infos und Details zur NEUANMELDUNG findet ihr unter

mehr...

COVID-19 Erläuterungen

Information für Vereine und Flugschulen

Gestern wurden uns seitens des für die Covid-19-Lockerungs-VO zuständigen Ministeriums einige Klarstellungen übermittelt:

  • Öffentlicher Ort: allgemein zugänglich, unter denselben Bedingungen
  • Massenbeförderungsmittel: Beförderungsmittel, das dem allgemeinen Verkehr zur gleichzeitigen Beförderung mehrerer Personen dient, die es unabhängig voneinander in Anspruch nehmen können
  • An Bord von Luftfahrzeugen, welche nicht als Massenbeförderungsmittel gelten, ist die Analogie zu Fahrgemeinschaften herzustellen.
  • Luftfahrzeuge sind keine Sportstätten.
  • Fahrzeuge zählen nicht zu Ausbildungseinrichtungen.
  • Das Betreten von Ausbildungseinrichtungen zur Absolvierung von beruflichen Flugausbildungen ist zulässig.
  • Praxisunterricht und Prüfungen im Freien /an Bord von Fahrzeugen sind nicht vom Betretungsverbot umfasst und daher zulässig (auch für nicht berufliche Qualifikations- bzw. Abschlussprüfungen).
 
Man findet auf der Homepage des SOZIALMINISTERIUMS FAQs
  „Wo finde ich Informationen zum Bereich Sport?“
  Häufig gestellten Fragen zu Auswirkungen des Coronavirus auf den Bereich Sport
 
die zu den FAQs des SPORTMINISTERIUMS führen
  „Sind in den Bereichen Motorflug und Segelflug Checkflüge
  (d.h. ein Checkpilot sitzt mit dem zweiten Piloten in einer Maschine) erlaubt?“
  Handlungsempfehlungen für Sportvereine und Sportstättenbetreiber
 
die wiederum zur BUNDES-SPORTORGANISATION führen
  Sportartspezifische Empfehlungen - Flugsport: Handlungsempfehlungen
 
und letztlich bei den Empfehlungen vom ÖSTERR. AERO-CLUB enden.

[ ÖAeC, 8. Mai 2020 ]