Menü

OSZE - Ministerrat

7. - 8. Dezember 2017 in WIEN

Sehr geehrte Flugplatzbetriebsleiter und Luftfahrtunternehmer,
geschätzte Flugsportfreunde!

Am 7. und 8. Dezember 2017 lädt Hr. Bundesminister Sebastian Kurz, in seiner Funktion als amtierender Vorsitzender der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) zum 24. OSZEMinisterrat nach Wien ein. Dabei stehen brandaktuelle Themen wie die
Entschärfung von aktuellen Krisen sowie der Kampf gegen Extremismus, Radikalisierung und Terrorismus im Vordergrund. Ein solches Treffen von hochrangigen Vertretern aus 57 OSZE-Teilnehmerstaaten stellt ein wichtiges Ereignis dar und kann nur unter umfassenden Sicherheitsvorkehrungen stattfinden.

Die Luftstreitkräfte des Österreichischen Bundesheeres sind dabei für die Sicherung des Luftraumes verantwortlich.

Ich ersuche Sie die nachfolgenden Informationen zu beachten und vom unserem Serviceangebot Gebrauch zu machen.

Ein herzliches „Glück Ab – Gut Land“!
Der Kommandant der Österreichischen Luftstreitkräfte:
Generalmajor Mag. Karl GRUBER

Salzburg, Dezember 2017

Europe Air Sports - VACANCY NOTICE

The present Programme Manager

will retire in 2018 after 8 years in the job. EAS is seeking for a part-time highly motivated successor who can takeover preferably in March 2018 with a solid overlap period with the present postholder.

Read the vacancy notice.

Neue Blanix Formation

Die Blanix Formation ist ja mit den Akteuren Ewald Roithner und Martin Strimitzer als ehemalige Akro Nationalteampiloten auch im Österreichischen Aeroclub beheimatet.

mehr...

Bundes Sport Gmbh

Foto: APA

Sportminister Doskozil präsentiert neue Geschäftsführung

Ab 1. Jänner 2018 übernehmen Trimmel und Sulzbacher die sportlichen bzw. wirtschaftlichen Belange des organisierten Sports in der neu zu gründenden gemeinnützigen Gesellschaft.

mehr...

BSO Pressekonferenz

Forderungen der BSO an die neue Regierung

Am Freitag richtete die BSO im Rahmen einer Pressekonferenz sportpolitische Forderungen an die neue Regierung. Dazu wurde ein Videobeitrag gestaltet.

mehr...

FLUGSPORT UMFRAGE

Eine Umfrage unter heimischen Politikern

des Österreichischen Aero-Clubs in der Vorwahlzeit.

Wie es ihrer Einschätzung nach aktuell um die Allgemeine Luftfahrt respektive den Flugsport in Österreich bestellt ist und wo sie die größten Herausforderungen für die kommenden Jahre erwarten, das wollte der Österreichische Aero-Club von den SpitzenkandidatInnen und Verkehrssprechern der wahlwerbenden Parteien wissen.

Das Ergebnis ist hier nachzulesen.

Sichtflugkarte Österreich als PDF

Austro Control stellt die ICAO 1:500.000 zum Download bereit

Hier findet man eine Übersicht der Änderungen, hier die Karte als PDF und als Ergänzung die Rückseite.

LAE Fliegerforum 2017

31.03. - 02.04.2017 - Lernen Aus Erfahrung - Fliegerforum 2017

Project HUMMINGBIRD - The Spirit to Fly - ein vielfältiges, qualitativ hochwertiges Netzwerk an leidenschaftlichen und flugbegeisterten Kollegen und Freunden bündelt langjährige und unzählige Flugerfahrungen und ist bereit, diese mit interessierten Fliegerfreunden zu teilen.

mehr...

Newsletter Bundessektion Modellflug Nov. 2016

Bedingt durch den Multicopter-Boom und die daraus entstandenen Sensations-Horror-Meldungen in den Medien sah sich die EASA (European Aeronautic Security Agency) veranlasst, den Prototyp einer europaweiten Regelung für unbemannte...

mehr...

Website Online

Das neue Infoportal des ÖAeC

Die neue Website des Österreichischen aeroclub ist online. Diese Plattform trägt alle Daten von über 20.000 Mitgliedern, 9 Landesverbänden und 6 Sportsektionen, rund 500 Vereinen und an die 50 Flugplätze. Wir bitten unsere Mitglieder und Vereine um Mitarbeit die angeführten Daten zu verifizieren und gegebenenfalls richtigzustellen. Jedes Mitglied kann sich einloggen und die persönlichen Daten überprüfen, mit denen sie oder er angelegt sind kontrollieren und tw auch gleich ändern. Wir bitte vor allem die flugplatzführenden Vereine auch die Flugplatzdaten zu verifizieren, die unter Sektion Zivilflugplätze bzw. über die einzelnen Landesverbände angeführt sind.

mehr...