Menü

Sensationeller Erfolg für burgenländischen Fallschirmspringer

Attacke lautete das Motto von Wolfgang Wochner-Reithmayr, der im Team mit 2 Vorarlbergern und einem jungen Tiroler an der 43. Österreichischen Meisterschaft sowie dem Paraski-Weltcup teilnahm. 6 Nationen und 46 Athleten gingen am 15. und 16. Februar in Bad Leonfelden bei himmlischen Wetterbedingungen an den Start. Am Tag 1 des Bewerbes fand das Fallschirmzielspringen statt und die Mannschaften schafften 5 Absprünge vom Bundesheer Hubschauber AB-212, aus ca. 1.000 m Höhe. Auf dem 35 Grad schrägen Hang war die exakte Steuerung des Fallschirms gefragt, denn der „Nuller“ auf der Landematte hat einen Durchmesser von nur 2 cm! Der Riesenslalom am Sternsteinlift folgte am zweiten Tag, hier bedeuten die Zeitrückstände nach den zwei Durchgängen Fehlerpunkte für das Zielspringen. Aufgrund der perfekten Bedingungen konnte anschließend noch der 6. Sprung mit dem Fallschirm absolviert werden. Das Team mit Wochner-Reithmayr belegte den 4. Rang in der Österreichischen Wertung und den 9. Rang im Gesamtweltcup. Stolz waren alle, dass der Jüngste im Bunde, sofort bei seinem ersten Wettkampf Einsatz Rang 3 in der Junioren Wertung eroberte.

Einladung zum Tag des Sports

am Samstag den 25. September von 10 bis 18 Uhr

Der Wiener Prater wird am 25. September zu Österreichs größtem Freiluft-Sportplatz. Es gibt viel zu sehen und zu erfahren: Stars, Gewinnspiele und Mitmach-Stationen. Hier gibt es die Top-10-Dinge, die man beim 20-jährigen Jubiläum erleben sollte.

Der Österr. Aero-Club ist u.a. mit einem brandneuen Segelflugsimulator vertreten. Hier ist ein Geländeplan zu finden.

Alle Personen müssen sich vor Betreten des Geländes unter www.tagdessports.at/registrierung registrieren und einen 3-G-Nachweis vorweisen können.

Mehr Info

2. COVID-19-Maßnahmenverordnung

gilt ab 15. September 2021

Liebe Mitglieder!
Die Änderungen findet Ihr in unseren neuen "Empfehlungen für COVID-Flugbetrieb".
Glück ab, gut Land
Team Aero-Club

Zeitweiliges Flugbeschränkungsgebiet - WIEN

Weltkonferenz der Parlamentspräsident*innen & Anti-Terrorismusgipfel // 6.9. 8 Uhr - 9.9. 18 Uhr

Sehr geehrte Flugplatzbetriebsleiter, geschätzte Flugsportfreunde!
Mit dem österreichischen Parlament ist 2020/21 zum ersten Mal in der Geschichte ein nationales Parlament Ko-Gastgeber der 5. Weltkonferenz der Parlamentspräsident*innen aller UN-Mitgliedstaaten, gefolgt vom 1. globalen parlamentarische Gipfel zur Bekämpfung von Terrorismus und gewalttätigem Extremismus.
Zur Sicherstellung der Luftraumüberwachung wurde durch die Frau Bundesministerin für Landesverteidigung das zeitweilige Flugbeschränkungsgebiet WIEN verordnet. Die Luftstreitkräfte des Österreichischen Bundesheeres sind dabei für die Sicherung des Luftraumes verantwortlich.
Ich ersuche Sie die Informationen zu beachten und von unserem Serviceangebot Gebrauch zu machen.
Ein herzliches „Glück Ab – Gut Land“!
Der Kommandant der Österreichischen Luftstreitkräfte:
Brigadier Mag. GERFRIED PROMBERGER

ÖAeC unterzeichnet Rahmenvertrag mit dem BMK

 

Information des Präsidenten an die Mitglieder

OLDTIMER FLY-IN

in BAD VÖSLAU vom 10. bis 12. September 2021

Das AUSTRIAN AVIATION MUSEUM feiert sein 25-JAHR-JUBILÄUM in LOAV !

Beginn: Vormittag des 10.09.2021 - Ende: Nachmittag des 12.09.2021

Gastflugzeuge sind von der ersten Landegebühr und der Parkgebühr für den gesamten Zeitraum befreit.

   + FÜHRUNGEN im AAM
   + Das ÄLTESTE FLUGZEUG und die LÄNGSTE ANREISE werden prämiert

In entspannter Atmosphäre bei Spanferkel und Musik gemütlich zusammensitzen und mit Gleichgesinnten neue Bekanntschaften schließen.
Übernachtung in Hotels bzw. Pensionen im Umkreis von 2-5 km sowie Transfer ist geregelt.

Zur Planung wird um baldige Anmeldung gebeten:
   office@austrian-aviation-museum.com oder +43 664 30 17 899

Gummiseilstarts in Timmersdorf

am 18. und 19.09.2021

Alle Gummiseilflieger, Gummihunde und Interessierte sind herzlich eingeladen,
am Gummiseilstarten in Timmersdorf zahlreich teilzunehmen. Scheinverlängerungen, Schnupperstarts und vielleicht sogar neue Scheine können dort durchgeführt und erlangt werden. Ein Fluglehrer und Prüfer steht bereit.
Die Gummiseilausrüstung ist vorhanden - ab 17.09. nachmittags steht ein SG38 zur Verfügung. Jeder kann auch ein eigenes Flugzeug mitbringen. Gut geeignet sind Grunau Baby, Ka8, Ka6, Spatz und ähnliche Typen mit geringer Mindestfluggeschwindigkeit.
Eine kleine Kostenbeteiligung wird vor Ort nach Anzahl der Teilnehmer erhoben.
Der "Alpine Sportflieger Club Leoben" übernimmt freundlicherweise die Verpflegung, damit niemand hungrig oder gar durstig bleibt. Allfällige Unterkünfte bitte selbst organisieren.
Anmeldungen sind erbeten an:
   Dietmar Poll
   dpoll@gmx.net / 0664 83 15 369

Die 2. COVID-19-Öffnungsverordnung

bringt ab 1. Juli Erleichterungen

Liebe Mitglieder!

Hier findet Ihr die neuen "Empfehlungen für COVID-Flugbetrieb".

Glück ab, gut Land

Team Aero-Club

5. Novelle der COVID-19-Öffnungsverordnung

tritt am 10. Juni 2021 in Kraft

Liebe Mitglieder!

Die aktuellen Änderungen der CoV-19-ÖV rufen neue "Empfehlungen für Covid-19-Flugbetrieb" hervor.

Glück ab - Gut Land
Team Aero-Club

Covid-19-Öffungsverodnung

tritt mit 19. Mai 2021 in Kraft

Liebe Flugsporttreibende!

Die CoV-19-ÖV bringt neue "Empfehlungen für Covid-19-Flugbetrieb".

Glück ab - Gut Land
Team Aero-Club

Die 11. Novelle der 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung

verlängert erneut das Auslaufdatum

Liebe Flugsporttreibende!

Die 11. Novelle der 4.CoV-19-SchuMaV verlängert, verbunden mit geringfügigen Äanderungen, wiederum die Gültigkeit der "Empfehlungen für Covid-19-Flugbetrieb".

Glück ab - Gut Land
Team Aero-Club