Menü

Kompaktkurse zur Erlangung des Segelfliegerfliegerscheines!

Das Flugsportzentrum Spitzerberg veranstaltet auch 2023
wieder seine erfolgreichen Kompaktkurse zur Erlangung des Segelfliegerfliegerscheines!

In der Zeit von Mo. dem 3. April bis Sa. dem 22. April (Osterkurs) wird ganztägig (Zeiten sind wetterabhängig ) - auch an den WE - Flugschulbetrieb, abends oder bei Schlechtwetter Theorieunterricht angeboten werden. Ein, vom Wetter unabhängiger, Segelflugsimulator kann genutzt werden.

mehr...

Juniorenmeisterschaft im Streckensegelflug

Wie seit über 20 Jahren findet auch heuer die Juniorenmeisterschaft im Streckensegelflug wieder statt.

Diesmal wird von Fürstenfeld LOGF aus einerseits ins Flache und andererseits über das Almenland ins Gebirge geflogen. Lustiges Flugplatzleben mit jeder Menge Jugendliche und spannende sportliche Wettbewerbe sind so garantiert.

Die Anmeldung freigeschalten über den Soaringspot-Link:
https://www.soaringspot.com/de/jstms2023logf/
Dort findet ihr auch die Ausschreibung. Oder ihr downloaded sie gleich HIER!

Wir bitten um frühe, verlässliche Anmeldung der üblichen Verdächtigen und neuen Interessenten zur besseren Planung des Events.


Allfällige Rückfragen können gerne an die
Juniorenreferentin Rositsa Ivanova
therosko@gmail.co

aber auch an die segelflug@aeroclub.at oder die infor@aeroclub.at gerichtet werden.

Leo Truschnigg

ist am 23.1.2023 verstorben

Leopold Truschnigg war als langjähriger Leiter der Bundessektion “Flugplätze“ immer für Pilot:innen und Vereine der General Aviation da. Selbst als Pilot und später als Betriebsleiter am Flugplatz Krems aktiv, war Leo nicht nur über 40 Jahre Mitglied des Aero-Club sondern auch ein initiativer Funktionär, der mit seiner enormen Erfahrungen viel zu Lösungen für die kleinen und großen Flugplätze beitragen konnte. 

Bei einem der letzten Treffen der Aero-Club Sektion „Flugplätze“ hatte Leo den Flugplatzbetreibern angekündigt, seine letzte Periode in der Leitung der Sektion zu absolvieren. Er wollte die Reform der Zivilflugplatz-Betriebsordnung 2023 im Sinne der Flugsportler:innen begleiten. Viele Beratungen und Verhandlungen folgten - leider konnte Leo Truschnigg die heuer geplante Implementierung der ZFBO nicht mehr erleben. 

Leo Truschnigg hat für den Flugsport viel geleistet. Sein Engagement und sein Wirken für die General Aviation wird der Aero-Club in Ehren gedenken.

Dipl.-Ing. Wolfgang Malik, Präsident des ÖAeC

Josef "Joschi" Starkbaum

ist verstorben

Am 12. Jänner ist der Ausnahme Ballonfahrer verstorben. Der Aero-Club verliert mit Joschi eine besondere Persönlichkeit, die in der Berufsluftfahrt und in der Sportluftfahrt wirklich Großes geleistet hat. Für viele war er nicht zuletzt aufgrund seiner gelebten Airmenship ein wichtiges Vorbild.

Dipl.-Ing. Wolfgang Malik, Präsident des ÖAeC

Nachruf

Neues LO-R 11 FRAUSCHERECK

liegt über dem Kobernaußerwald

Mittels AIP SUP 032/22 vom 30 DEZ 2022 wurde das neue LO-R 11 verlautbart.

Der ÖAeC konnte mit dem Betreiber des Drohnentestgebietes für den Flugsport positive Bedingungen hinsichtlich Aktivierung des Gebietes verhandeln:

  • Keine Aktivierung an SA, SO und FT
  • keine Aktivierung an MO oder FR die Fenstertage sind
  • Sonderaktivierung während o.a. Zeiträume nur an bis zu 2 Tagen pro Monat
  • Keine Aktivierung während einer zentralen ÖM, ÖSTM, EM oder WM pro Jahr
  • Im Absage- od. Abbruchfall einer Aktivierung erfolgt eine möglichst rasche Deaktivierung.

Zeitweiliges Flugbeschränkungsgebiet Vorarlberg

am 13 JAN 2023 von 0900Z bis 1600Z
und von 16 JAN 2023 0700Z bis 22 JAN 2023 1600Z

findet eine Luftraumsicherungsoperation durch die Luftstreitkräfte des Österreichischen Bundesheeres statt.
Diesbezüglich wurde das AIP SUP 031/22 am 22.12.2022 verlautbart.

Silver Challange 2023

Der sichere Einstieg in den Segel-Streckenflug

Auch 2023 findet wieder die Silver Challenge in Niederöblarn statt. Die Sektion Segelflug unterstützt damit Scheinneulinge mit Streckenflugambitionen oder auch Pilotinnen und Piloten, die in ihrer bisherigen Karriere noch nicht so recht vom Platz weggekommen sind. Alleine das Fliegen auf einem neuen Flugplatz ist ein Entwicklungsschritt für Juniorinnen, Junioren und alle Junggebliebenen. Das ist die gut begleitete Möglichkeit dazu, auf einem der schönsten Flugplätze der Alpen.

Ausschreibung und Anmeldeformular findet ihr hier:
Anmeldeformular bitte retounieren an michael.gaisbacher@ad-ventures.at

- Aussschreibung (PDF)

- Anmeldeformular (PDF)

CRI und FI(A) Refresher Seminar

in LOXZ

Sehr geehrte Fluglehrer*Innen,

Die Flugschule Kondor, AT.ATO.157 wurde von der zuständigen Behörde ACG berechtigt FI/CRI (keine IRI!) Seminare gem. FCL.940 für Verlängerungen und Erneuerungen durchzuführen. Das nächste Refresher Seminar wird

     am 04.03.23 ab 09:00 Uhr bis 05.03.23 14:00 Uhr

     in der Umgebung von Zeltweg stattfinden.

Weitere Informationen zu Inhalten sind in der Ausschreibung ersichtlich.

Die Sektion Motorflug im ÖAeC gewährt Mitgliedern eine Unterstützung.

Das Seminar wird ab 7 Teilnehmern abgehalten. Bei Interesse bitte um Kontaktaufnahme per e-Mail an: flugschule@loxz.at

Für den Vorstand:
--
Bernd Nöhrer
Schriftführer
Heeressportfliegergruppe-KONDOR
FlH HINTERSTOISSER
8740 ZELTWEG
schriftfuehrer@loxz.at
www.loxz.at
ZVR-Zahl 282460204

Europe Airsports Newsletter

Der aktuelle Newsletter von EUROPE AIRSPORTS ist ab sofort nachzulesen.

Segelfliegen wie vor 90 Jahren

Wie alles begann

Gummiseilstarts vom Berg erleben & mithelfen

Weststeiermark, 31.3. bis 2.4.2023

Hier geht es zur Ausschreibung.