Menü

FLUGSPORT UMFRAGE

Eine Umfrage unter heimischen Politikern

des Österreichischen Aero-Clubs in der Vorwahlzeit.

Wie es ihrer Einschätzung nach aktuell um die Allgemeine Luftfahrt respektive den Flugsport in Österreich bestellt ist und wo sie die größten Herausforderungen für die kommenden Jahre erwarten, das wollte der Österreichische Aero-Club von den SpitzenkandidatInnen und Verkehrssprechern der wahlwerbenden Parteien wissen.

Das Ergebnis ist hier nachzulesen.

GA Roadshow 2017

EASA Vorschriften für die Allgemeine/Sport Luftfahrt

Vortragende von ACG und ÖAeC/FAA informieren über die neuen EASA Vorschriften sowie Flugsicherheitsinformationen für die Allgemeine Luftfahrt / Sportluftfahrt unter 1200/2000kg MTOM

VORSCHRIFTEN: Air Crew Regulation, Air Operation Regulation, Airworthiness/Lufttüchtigkeit

ZIELKREIS: Halter, Vereinsvorstände, Flugschulen, Werkstattleiter, Warte, Betriebsleiter, Vermieter für
⇒ Allgemeine Luftfahrt eingeschränkt auf Sportluftfahrt, ELA 1/2
⇒ Segelflugzeuge, Motorsegler, Flugzeuge, Annex 2

ORTE + TERMINE

Heißluftballon EM in Leszno Polen

Elisabeth Kindermann-Schön holt Bronze für Österreich

Bei der 4. Europäischen Heißluft EM in Leszno (Poland) - 04 Sep to 09 Sep 2017 errang Elisabeth den hervorragenden 3. Platz hinter Beata Choma (POL) und Agne SIMONAVICIUTE (LTU)

mehr...

20. Europameisterschaft in Brissac / Frankreich

Helmut Pöttler sensationell auf Platz 6

82 Teilnehmer kämpften um den Titel im Geburtsland der Ballonfahrt, der kleine Ort Brissac setzte alles in Bewegung und organisierte bereits zum zweiten Mal nach 2009 eine tolle Europameisterschaft, nach 9 Wettfahrten und 23 Aufgaben erzielte Helmut Pöttler als bester Österreicher

mehr...

Woazbrotn beim Steffl

27.8. St. Stefan bei Hartberg

Es soll ja Vereine und Plätze geben, bei denen die Stimmung gar nicht so gut ist. Denen sei eine Fahrt zum Flugfeld St. Stefan, bei Hofkirchen nebst Hartberg empfohlen. Da gint es Modellflug, Fallschirm und Ballonfahrt auf einem Modellflugplatz. Alle sind begeistert von ihrer und für ihre Sache und im Österreicher Haus des Austragungsortes der Ballon WM 2008 geht es regelmäßig hoch her. So auch wieder am Sonntag, wenn sehr steirisch, Woaz-Striezeln (Mais-Kolben) am offenen Feuer geröstet werden. Der Trinkspruch rührt noch vom langjährigen Major Doms und Grundbesitzer her, der nie ohne ein kehlig, oststeirisches: „Es lebe die Luftfahrt!“, das Glas zum Mund geführt hat. Am nächsten Sonntag ist es also soweit: Ballonstarts mit Zielspringen inklusive, wird sicher ausgiebig der Luftfahrt die Ehre erwiesen.

Plakat

8.33 kHz Funkgeräte

Umbau wird durch die EU nicht gefördert

Auf der Website der Europäischen Kommission wurde eine Liste der Projekte veröffentlicht, die im Rahmen des CEF-Transportcalls 2016 gefördert werden.
Sowohl der Antrag des DAeC auf Unterstützung bei der Umrüstung auf neue Funkgeräte, als auch der Antrag der IAOPA, sind nicht angeführt.
Hier sind die Veröffentlichungen von DAeC und IAOPA dazu nachzulesen: eNews

Sichtflugkarte Österreich als PDF

Austro Control stellt die ICAO 1:500.000 zum Download bereit

Hier findet man eine Übersicht der Änderungen, hier die Karte als PDF und als Ergänzung die Rückseite.

Jubiläums-Gasballonstart

Nach 19 Jahren wieder ein Gasballonstart in Österreich

Die Union Aeronautic Styria Puch bei Weiz veranstaltet anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens eine Gasballonfahrt. Start ist am 6. April 2017 (Reserve 07./08.04.) Es werden 3-4 Ballone starten. 

LAE Fliegerforum 2017

31.03. - 02.04.2017 - Lernen Aus Erfahrung - Fliegerforum 2017

Project HUMMINGBIRD - The Spirit to Fly - ein vielfältiges, qualitativ hochwertiges Netzwerk an leidenschaftlichen und flugbegeisterten Kollegen und Freunden bündelt langjährige und unzählige Flugerfahrungen und ist bereit, diese mit interessierten Fliegerfreunden zu teilen.

mehr...

Trageschlaufen-Hände weg

 

Seit 30.01.2017 gibt es einen OIL 18/2017, Rev. 0, welcher zwischen ACG und ÖAeC/Sektion Ballonfahrt akkordiert wurde. Diese Information wurde für Ballonbeförderungsunternehmen erstellt, ist aber auch für private Ballonfahrer /Vereine von Interesse und anwendbar. Spezielle Aufmerksamkeit soll auf die Punkte 4.2. (Sicherheitsunterweisung der Bodenmannschaft) und 4.4. (Versetzen des Ballons) gerichtet werden. Aus dem BallonSportMagazin gibt es dazu einen Bericht.