Menü

EASA FCL

EASA FCL - Österreichische Lizenzen auch noch bis April 2021 gültig.

Weihnachtsgrüße aus Brüssel und Köln.

In Berücksichtigung der Erleichterungen durch Part-SFCL wird die zwingende Umwandlung der nationalen Segelfluglizenzen in eine SPL für manche SegelfliegerInnen noch einmal um ein Jahr verlängert. HM PilotInnen die einen noch bis über den 7.4.2021 hinaus gültigen Segelfliegerschein mit HM-Berechtigung haben, können damit noch bis zum 7.4.2021 weiter fliegen, ohne ins EASA-System konvertieren zu müssen.

Ab 8. April 2020 können Ausbildungen nur mehr in einer DTO/ATO stattfinden. Unsere Behörde, der Österreichische Aero-Club/FAA, wird alle notwendigen dazu Unterlagen nach Veröffentlichung des Part-SFCL im Amtsblatt der EU auf seiner Homepage zur Verfügung stellen.

ACHTUNG: Wer konvertiert, muss von da an vor jedem Flug selbst kontrollieren, ob u.a. innerhalb der letzten 24 Monate vor dem Flug zwei Flüge mit einem Fluglehrer im Flugbuch stehen, die das Unionsrecht vorsieht. Diese Flüge dürfen auch vor der Lizenzkonvertierung mit einem Fluglehrer gem. ZLPV stattgefunden haben!

Alle Details stehen im PDF.

Silver Challenge 2020 Ausschreibung

Die Ausschreibung ist da

Auch 2020 wird es wieder das Einstiegstrainingslager der Sektion Segelflug geben. von 20. - 24. Mai 2020 können in Niederöblarn junge und jung gefangene Segelflieger ihre ersten Streckenflugsporen unter profunder Anleitung lernen. Also Streckenflugneulinge aller Altersgruppen sind willkommen, für Junioren unter 26 gibt es auch eine finanzielle Förderung. Organisator ist der Bundessektionsleiter Michael Gaisbacher selbst, das Wichtigste steht aber in der Ausschreibung.

Download Ausschreibung
Download Anmeldeformular

Österreichischer Segelfliegertag am 19.10.2019 in Wien

Ein Fest des Flugsports

Der Österreichische Segelfliegertag am 19.10.2019 war wieder einmal mehr ein Hochamt des Flugsports. Die Sektion schaffte es in Donaustadt direkt vor dem Begegnungszentrum 5 Flugzeuge auszustellen und auch der neue Simulator des LV Steiermark war laufend im Einsatz, um Passanten die Faszination des Segelflugs zu vermitteln...

mehr...

Der ÖAeC sucht

Segelfliegertag 2019

Segelfliegertag und Jahresbericht

Der Segelfliegertag am 19.10. in Wien war wieder ein durchschlagender Erfolg. Tolle Vorträge eine gut besetzte Side Expo der renommiertesten Hersteller und Lieferanten der Szene, sowie eine stimmungsvolle Siegerehrung machten das get together der Segelflugszene zum unterhaltsamen Event. Bundessektionsleiter Michael Gaisbacher gab eine kurzen Überblick über die Leistungen der Sektion, den umfassenden Jahresbericht in Form einer Leistungsbilanz findet Ihr hier.

FE(S) Standardization Course

am Sonntag 10.11.2019 ab 10 Uhr in LOGO

Der ÖAeC/FAA hält zur Erfüllung der Voraussetzungen für die Ernennung von Prüfern FE(S) nach Part-FCL im Jahr 2019 einen standardization course ab. Die Prüferberechtigung berechtigt zur Abnahme von praktischen Segelfliegerprüfungen für SPL und LAPL(S).

Der Kurs ist auf 15 Teilnehmer limitiert.
Geringfügig geänderte Ausschreibung mit konkreten Vortragsthemen.
 
Link zur Einladung und zur Anmeldung.

1. Flugplatz Zell am See Golftrophy

am Sa und So, 12. und 13.10.2019

Link zur Ausschreibung

Zeitweiliges Flugbeschränkungsgebiet

Headline

30 SEP 2019, 0600 - 1700
01 OCT 2019, 0600 - 2030
02 OCT 2019, 0600 - 1700
03 OCT 2019, 0600 - 1700
04 OCT 2019, 0600 - 1000

Link zum AIP SUP 009/19

FI(S), FE(S) Refresher

FI(S) Refresher am 12. und 13. Oktober 2019, Flugplatz Niederöblarn (LOGO)

Hinsichtlich EASA-compliance dient der Kurs am 12. und 13. Oktober 2019 nur zur Verlängerung eines FI(S)-Zeugnisses, nicht aber gleichzeitig auch eines FE(S)-Zeugnisses. Ein Ersterwerb ist nicht möglich. Es wird zusätzlich ein eigener FE(S)-Refresher-Kurs angeboten:

FE(S) Refreher am 17. November 2019, Flugplatz Niederöblarn (LOGO), neuer Termin!

Link zur Einladung FI(S)-Refresher

Link zur Einladung FE(S)-Refresher

Österreichischer Segelfliegertag

Save the date

Der Österreichische Segelfliegertag wirft bereits große Schatten voraus. Neben zahlreichen interessante Vorträgen wird auch der Gründer und Gf der Segelflugzeugschmiede Jonker Sailplanes, Uys Jonker erstmals in Österreich zu seinen Erfolgsmodellen referieren. Neben den Vorträgen und den berichten der Sektion Segelflug gibt es auch eine gut gebuchte SideExpo aller namhaften Hersteller von Flugzeugen und Equipment. das Ganze mitten in Wien. Höhepunkt wird die feierliche Siegerehrung der dezentralen Meisterschaft 2018/2019

Link zur Vorankündigung.