Menü

Segelflug EM 2017, Lasham, GB

Janowitsch holt Gold für Österreich in der 18 Meter Klasse

Meisterschaften in England sind für Kontinental-Europäer ein besondere Aufgabe. Einerseits hat der Flugsport hier große Tradition, ist weit verbreitet und die einheimischen Piloten sind exzellent, andererseits ist des Wetter fliegerisch kompliziert und kaum vergleichbar mit anderen Gebieten in Europa.

mehr...

ÖSTM Hängegleiten

zugleich Tiroler Meisterschaft in Kitzbühel, 25. - 27. August

Ausschreibung

Woazbrotn beim Steffl

27.8. St. Stefan bei Hartberg

Es soll ja Vereine und Plätze geben, bei denen die Stimmung gar nicht so gut ist. Denen sei eine Fahrt zum Flugfeld St. Stefan, bei Hofkirchen nebst Hartberg empfohlen. Da gint es Modellflug, Fallschirm und Ballonfahrt auf einem Modellflugplatz. Alle sind begeistert von ihrer und für ihre Sache und im Österreicher Haus des Austragungsortes der Ballon WM 2008 geht es regelmäßig hoch her. So auch wieder am Sonntag, wenn sehr steirisch, Woaz-Striezeln (Mais-Kolben) am offenen Feuer geröstet werden. Der Trinkspruch rührt noch vom langjährigen Major Doms und Grundbesitzer her, der nie ohne ein kehlig, oststeirisches: „Es lebe die Luftfahrt!“, das Glas zum Mund geführt hat. Am nächsten Sonntag ist es also soweit: Ballonstarts mit Zielspringen inklusive, wird sicher ausgiebig der Luftfahrt die Ehre erwiesen.

Plakat

Vize-Juniorenweltmeister im Segelflug

Der Dobersberger Paul Altrichter belegt sensationell den 2 Platz bei der Junioren WM in Pociunai, Litauen

Der Niederösterreicher Paul Altrichter errang überraschend die Silbermedaille in der Clubklasse bei der Junioren-Weltmeisterschaft im Streckensegelflug 
in Pociunai Litauen von 28. Juli bis 12. August 2017

mehr...

WM Hängegleiten Klasse 2

in Aspres sur Buech/Frankreich, 24. Juli bis 06. August

Zum 7. Mal GOLD für Manfred Ruhmer
Bronze geht an den Österreicher Franz Pacheiner

Berichte und Infos auf der FAI Homepage
Gesamtergebnis unter "mehr"; alle Taskergebnisse sind hier zu finden.

mehr...

Weltcup Serie Zielspringen

in Peiting/Deutschland, 28. - 30. Juli

6 Medaillen für Österreich

Die Fallschirm-Wettkämpfer und -Wettkämpferinnen des ÖAeC haben beim 3. Bewerb der Weltcup Serie in den 4 Wertungen (Damen, Herren, Junioren, Master) insgesamt 6 Podestplätze erreicht. Österreich hat damit als erfolgreichste Nation des Bewerbs in Peiting abgeschlossen.

Peiting in Bayern ist bekannt für die schwierigen Windbedingungen die Routiniers wie Gernot Alic vom HFSC Freistadt bereits gut kennen.

Gernot Alic konnte hinter dem polnischen Militärspringer Zgierski und gleichauf mit dem ehemaligen Weltmeister Paolo Filippini aus Italien mit 7cm Gesamtabweichung Silber der Herrenwertung und Gold bei den Masters (> 50) gewinnen.

mehr...