Menü

Bordairrace

Termine 2018 der Rennserie:

21. - 22. April, Kampenwand/Chiemsee/DEU
26. - 27. Mai, Schöckl AUT
07. - 08. Juli, Kössen AUT

Informationen in der Medienübersicht und unter bordairrace.com

mehr...

Styrian Gliders Day

Das Programm

Die Thermikfraktion also die Hänge- Paraglider und Segelflieger der Steiermark kommen am 3.2. in Niklasdorf bei Leoben zusammen.
Neben einen reichen Vortragsprogramm werden Firmen wie LX NAV, Seeyou oder Delux Ihre Waren und Dienstleistung ausstellen bzw. im Custom Support tätig sein und als Höhepunkte erfolgen die feierlichen Siegerehrungen in den Dezentralen Landesmeisterschaften, sowie im berüchtigten Bordairline Cup, der Fraktion Hike and Fly.

Samstag 3.2. Niklasdorf, Beginn 13.00 Uhr

Hier das Programm zum Downladen

European Flight Safety Campaign

GA Pilot Questionaire on airspace infringements

Dear General Aviation leisure flight pilot,
Dear member and friend,

We kindly invite you to participate in this survey organised by the European Aviation Safety Agency (EASA) in Cologne, Germany.

It takes only 10 minutes to complete and will remain active until 28 February.
The questionnaire addresses safety measures useful for preventing airspace infringements and mid-air collisions with commercial air transport aircraft in controlled and restricted airspaces. Your identity will not be recorded, and the data will be aggregated and used for statistical purposes only.
It focuses on equipment, navigation technologies and good practices before, during and after VFR flights.

Your responses will help produce and evaluate a European safety promotion campaign that will benefit GA pilots throughout Europe and save lives!

Thank you very much for your contribution.
Best regards,
[EASA]

Vortrag Otto Voigt

am 19. Jänner 2018 um 20 Uhr in Hohenems

Der Buchautor und Pilot hält beim Vereinsabend des Gleitschirmfliegerclub Staufen einen Votrag über Aerodynamik und Flugmechanik.

Vortrag Chrigel Maurer

am 25. Jänner 2018 um 19 Uhr in der Bachschmiede Wals

Der Vortrag des fünfmaligen Gewinners der Red Bull X-Alps wird aus zwei Teilen bestehen:
- Wie kam Chrigel zum fliegen und wie wurde er so gut wie er heute ist
- Was hat das Team SUI1 bei den X-Alps 2017 erlebt und was steckte hinter den oft überraschenden taktischen Entscheidungen
Eintritt: 12,- € im Vorverkauf; 14,- € an der Abendkasse
Mehr Infos auf der Homepage des 1. Drachenflieger- und Paragleiterclub Salzburg und auf Facebook

mehr...

Back in the air!

Der Weg zurück in den Himmel des Paragleiter Piloten Helmut "Heli" Eichholzer

Ende 2015 war Heli Eichholzer Nummer 1 der Weltrangliste.
Dann änderte ein Unfall schlagartig sein Sportlerleben und seine Sicht auf das Fliegen.

Ein Bericht dazu aus der Salzburger Woche ist unter "mehr" zu finden.

helmut-eichholzer.com

mehr...

Bundes Sport Gmbh

Foto: APA

Sportminister Doskozil präsentiert neue Geschäftsführung

Ab 1. Jänner 2018 übernehmen Trimmel und Sulzbacher die sportlichen bzw. wirtschaftlichen Belange des organisierten Sports in der neu zu gründenden gemeinnützigen Gesellschaft.

mehr...

FLUGSPORT UMFRAGE

Eine Umfrage unter heimischen Politikern

des Österreichischen Aero-Clubs in der Vorwahlzeit.

Wie es ihrer Einschätzung nach aktuell um die Allgemeine Luftfahrt respektive den Flugsport in Österreich bestellt ist und wo sie die größten Herausforderungen für die kommenden Jahre erwarten, das wollte der Österreichische Aero-Club von den SpitzenkandidatInnen und Verkehrssprechern der wahlwerbenden Parteien wissen.

Das Ergebnis ist hier nachzulesen.

World XContest 2017

Gleitschirm Streckenflug Weltmeister 2017 kommt aus Liezen

Alexander Robé gewinnt nach 2015 zum zweiten Mal die WM!

Die am 30. September offiziell abgelaufene Gleitschirm-Saison hätte für den 42jährigen Obersteirer Alexander Robé nicht besser laufen können: Nach 2015 krönte sich der „Adler von Liezen“  erneut zum Weltmeister im Gleitschirm-Streckenflug.

Reichten zwei Jahre zuvor noch 2180 Punkte für den WXC-Titel, konnte der in diesem Jahr mit 2520 Punkten die bis dahin in der Szene als machbar geltende Schallmauer „2400 Punkte“ deutlich sprengen und somit die Konkurrenz aus vorwiegend der Schweiz, Portugal, Italien und natürlich auch Österreich deutlich auf die Plätze verweisen.

Mehr dazu in der Pressemitteilung

Paragleiten: ÖM der Vereine

Zum Saisonabschluss wurde diesmal die ÖM der Vereine vom DFC Wildkogelfalken in Bramberg organisiert

Mit 15 Vereinen am Start war das Teilnehmerfeld wieder etwas kleiner als im Vorjahr, was sicher auch auf das derzeit unsichere Wetter zurückzuführen ist. Am Samstag gab es einen netten Task über 32 km und dieser ergab bereits die Gesamtwertung, da der Sonntag wegen der Schlechtwettervorhersage abgesagt wurde. Erstmals eroberte der Innsbrucker Gleitschirmfliegerverein um die Legende Eder Armin diesen begehrten Titel vor den Kaiseradlern und dem Ikarus Abtenau. Das Gesamtergebnis findet sich wie üblich unter livetrack24.com. Am Abend gab es die große Abschlussfeier mit der Siegerehrung  der Paragleiter Liga und mit  der Ehrung aller Sieger im X-Contest 2017.