Menü

Verleihung des Sportehrenzeichens der Stadt Linz für Rudolf Schlesinger

Am Montag, 23. August 2021, fand im Alten Rathaus die Verleihung der städtischen Sportehrenzeichens statt.

Bürgermeister Klaus Luger und Sportreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing überreichten in Anwesenheit von Mitgliedern des Linzer Stadtsenats sowie der Dachsportverbände die Auszeichnungen.

Seitens des OÖAeC wurde der sehr erfolgreiche und begeisterte Segelflieger und langjährige Obmann des ASVÖ Fliegerclubs Linz, DI Rudolf Schlesinger, für seine zahlreichen Verdienste geehrt.

Foto v.l.n.r.: Ewald Kirchmayr, Gemeinderat Zeljko Malesevic, Bürgermeister Klaus Luger, Rudolf Schlesinger, Walter Gupfinger (Finanzreferent OÖAeC), Stephan Ebner (Rechnungsprüfer OÖAeC) Gemeinderätin Rossitza Ekova-Stoyanova, Sportreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, Vizebürgermeister Bernhard Baier

Niederösterr. Landesverbandstag 2020

Einladung für Samstag den 18.09.2021 um 13 Uhr

Flugplatz Bad Vöslau im Restaurant „Check In“

Details sind hier zu finden.
Protokoll des LV-Tages vom 23.2.2019

Wenn dieser Termin durch einen neuerlichen Lockdown nicht eingehalten werden kann, wird eine Videokonferenz durchgeführt.

ÖAeC unterzeichnet Rahmenvertrag mit dem BMK

 

Information des Präsidenten an die Mitglieder

MONDIAL Russland

in Sibrien; Österreichs Fallschirm-Zielspringer sind vor Ort

2 x Bronze in der Juniorenwertung für Sophie Grill und Sebastian Graser! Team Austria auf dem 6. Platz

Von 09. bis 21. August 2021 finden in Russland in allen Fallschirm-Disziplinen Weltmeisterchaften im Rahmen einer Mondial statt. Österreich ist mit einem Head of Delegation, einem Teammanger, 10 Zielspringern und 4 Schiedsrichtern vertreten. Siegerehrung der Zielspringer in Kemerovo am 15.08.

Ein Bericht von Gü Draxl (Head of Delegation)

alle Ergebnisse

OLDTIMER FLY-IN

in BAD VÖSLAU vom 10. bis 12. September 2021

Das AUSTRIAN AVIATION MUSEUM feiert sein 25-JAHR-JUBILÄUM in LOAV !

Beginn: Vormittag des 10.09.2021 - Ende: Nachmittag des 12.09.2021

Gastflugzeuge sind von der ersten Landegebühr und der Parkgebühr für den gesamten Zeitraum befreit.

   + FÜHRUNGEN im AAM
   + Das ÄLTESTE FLUGZEUG und die LÄNGSTE ANREISE werden prämiert

In entspannter Atmosphäre bei Spanferkel und Musik gemütlich zusammensitzen und mit Gleichgesinnten neue Bekanntschaften schließen.
Übernachtung in Hotels bzw. Pensionen im Umkreis von 2-5 km sowie Transfer ist geregelt.

Zur Planung wird um baldige Anmeldung gebeten:
   office@austrian-aviation-museum.com oder +43 664 30 17 899

Gummiseilstarts in Timmersdorf

am 18. und 19.09.2021

Alle Gummiseilflieger, Gummihunde und Interessierte sind herzlich eingeladen,
am Gummiseilstarten in Timmersdorf zahlreich teilzunehmen. Scheinverlängerungen, Schnupperstarts und vielleicht sogar neue Scheine können dort durchgeführt und erlangt werden. Ein Fluglehrer und Prüfer steht bereit.
Die Gummiseilausrüstung ist vorhanden - ab 17.09. nachmittags steht ein SG38 zur Verfügung. Jeder kann auch ein eigenes Flugzeug mitbringen. Gut geeignet sind Grunau Baby, Ka8, Ka6, Spatz und ähnliche Typen mit geringer Mindestfluggeschwindigkeit.
Eine kleine Kostenbeteiligung wird vor Ort nach Anzahl der Teilnehmer erhoben.
Der "Alpine Sportflieger Club Leoben" übernimmt freundlicherweise die Verpflegung, damit niemand hungrig oder gar durstig bleibt. Allfällige Unterkünfte bitte selbst organisieren.
Anmeldungen sind erbeten an:
   Dietmar Poll
   dpoll@gmx.net / 0664 83 15 369

WM Acro Paragleiten 2021

Silber und Bronze für Österreich

Vom 6. bis 17. Juli wurde in Trashagis am Lago Dei Tre Comuni der erste Weltcupstop der Acro World Tour und anschließend die 3. Weltmeisterschaft im Gleitschirm Kunstflug ausgetragen.

Bericht von Thomas Laireiter mit Fotos von Rolling Stone @rollinstonephotography und @gl_photosport

Alle Ergebnisse bei Acromax

WEISSE FAHNE BEI AFF-Lehrerprüfung

Der Union Fallschirmspringerclub Linz führte vom Montag, 19. Juli bis Mittwoch 21. Juli auf dem Flugplatz in Wels einen AFF-Lehrerkurs mit anschließender Prüfung durch.

Alle Teilnehmer haben die AFF-Lehrerprüfung auf Anhieb bestanden, herzlichen Glückwunsch!!!

 
 

IFR CLOUDBREAKING PROCEDURES SUSPENDED

for LOAN and LOAV

Der ÖAeC hat nach Bekanntwerden der Aussetzung von Instrumentenanflügen von und nach LOAN sowie LOAV sofort mit der ACG Kontakt aufgenommen und folgende Stellungnahme erhalten:

"Die Aussetzung des Wolkendurchstoßverfahrens für die Flugplätze in Wiener Neustadt und Bad Vöslau, LOAN und LOAV, ist lediglich vorübergehend erfolgt. Anlass war ein nicht korrekt durchgeführtes Verfahren, bei dem ein Pilot die Vorgaben des Verfahrens offenbar nicht eingehalten hat.
Grundsätzlich dienen Wolkendurchstoß-Verfahren dazu, Piloten zu den Flugplätzen LOAN und LOAV auch bei schlechteren Sichten einen kontrollierten Anflug auf Basis genau definierter Anflugparameter – wenn ein wolkenfreier Sichtanflug wetterbedingt nicht möglich ist – zu ermöglichen. Das kommt insbesondere in der kälteren Jahreszeit, bei längeren Schlechtwetterphasen zum Einsatz.
Dieser konkrete Fall, wo jetzt im Sommer dieses Schlecht-Wetter-Anflug-Verfahren vom Piloten bei der Flugsicherung angefordert und dann offenbar nicht korrekt geflogen worden ist, wird nun näher untersucht. Zur Sicherheit wurden die Wolkendurchstoß-Verfahren für LOAN und LOAV gesamt außer Kraft gesetzt, um sie einer Überprüfung zu unterziehen, wie das auch im Safety Management System von Austro Control verpflichtend vorgesehen ist.
Nach Abschluss dieser Überprüfung ist vorgesehen, diese Verfahren unmittelbar wieder in Kraft zu setzen.“

Austrian ACRO League Landetraining am 26.&27.7.

 

Die Austrian ACRO League veranstaltete am 26. und 27. Juni. im Zuge der bevorstehenden Weltmeisterschaft im Gleitschirmkunstflug (http://www.vololiberofriuli.it/acromax/) erstmals ein Landetraining für die österreichischen Athleten.

Das Training fand bei bestem Wetter am Wolfgangsee im Strandbad „Gamsjaga“ statt.
 
Gestartet wurde am Zwölferhorn, nach einem 5 Minuten Flug erreichten die Piloten den Luftraum über dem See, konnten noch das eine oder andere Akrobatik Manöver fliegen, um danach spektakulär zu landen.