Menü

ÖSTM Paragleiten

2. bis 5. Juni in Zell am See

Der heurige Schmittenpokal zählt  als Staatsmeisterschaft und zugleich als Salzburger Landesmeisterschaft. Die deutsche Liga nimmt ebenfalls an diesem Bewerb teil, doch von den 130 Startplätzen werden die Hälfte für österreichische Piloten reserviert, Anmeldung und Ausschreibung unter der Homepage des Vereins: 

ikarus-pinzgau.com

25. AAC Freitag 7. Wettbewerbstag

Fünf sind`s, einer geht noch

Ein weiterer Tag Nordwind sollte es werden, das sagte das Wetter. Trotz einströmender Warmluft in der Höhe war gut fliegbares Wetter vorhergesagt, allerdings mit lebhafterem Wind und weniger Markierung durch Wolken. Im Bereich des Alpenhauptkammes war mit Überströmung einer Inversion von der anderen Seite der Alpen zu rechnen...

mehr...

Staatsmeisterschaft 1. und 2. Bewerb 2017

Wolfgang Schneckenreither gewann beide Bewerbe.

Am Flugplatz Spitzerberg fand vom 25.-28.05. der erste Doppelbewerb zur diesjährigen Staatsmeisterschaft im Präzisionsflug statt. Der OÖ Wolfgang Schneckenreither konnte beide Bewerbe für sich entscheiden. Herzliche Gratulation an dieser Stelle. (Ergebnisse 1. Bewerb u. 2. Bewerb

Styrian Open

Steirische-Oberösterreichische Landesmeisterschaften Hängegleiten

Gastgeber dieses Wettbewerbes war der HGC St. Radegund unter Führung des Obmann Martin Golser.
Zwei selektive Tagesaufgaben führten vom Grazer Hausberg, dem Schöckl, in die hügelige Oststeiermark.
Gewinner und somit Steirischer Landesmeister wurde Robert Reisinger, vor dem Salzburger Weltklasse Piloten Tom Weissenberger und der sensationell fliegenden jungen Russin Sasha Serebrennikova.

Ergebnis FAI 1 Flex     Ergebnis FAI 5 Starr    Ergebnis FAI 1 Sport

mehr...

25. AAC Donnerstag 6. Wettbewerbstag

Wetter. Race. Task

Beide Klassen in Nordwind und Thermik schnell  unterwegs

mehr...

Dune de Pyla

Flugregeln an der Dune de Pyla bei Arcachon

Der französische Hänge- und Paragleiterverband (FFVL) ersucht alle Gastpiloten die an der Düne geltenden Regeln unbedingt einzuhalten.  Wenn es zu weiteren Verletzungen der Bestimmungen kommt, drohen noch strengere Regelungen oder ein gänzliches Flugverbot. Die Düne ist Teil eines NATURA 2000 Gebietes und verlangt eine besonders rücksichtsvolle Behandlung. Zusätzlich ist zwischen 15. Juni und 15. September ein Teil des Badestrandes wegen der Badegäste gesperrt. Die Bestimmungen im Einzelnen sind vor Ort an Anschlagtafeln veröffentlich und zusätzlich liegt ein Flyer mit allen Infos und einer Planskizze auf. 

mehr...