Menü

Wettbewerbsupdate Segelflug

Die Wettbewerbssaison ist in vollem Gange: Zeit für ein erstes Update:

Junioren WM Pociunai 30. Juli bis 12 August

Zuerst zur erfreulichen Überraschung. Österreich ist ja mit einem 5 Kopf starken Team nach Litauen gereist. In der jetzt nach 3 Wertungsflügen am Anfang der zweiten Woche Paul Altrichter aus Dobersberg sensationell, die Clubklasse anführt.
Mit beständig guten Platzierungen, nach Platz 3 am ersten Tag, führt er zur Halbzeit das Klassement der Clubklasse an.
Für den zweiten rot-weiß-roten Piloten in der Clubklasse, Christoph Kalcher, lief es bisher noch nicht so gut. Hier geht es darum Erfahrung zu sammeln und gute Tagesergebnisse zu erzielen, bzw den Teamkollegen zu unterstützen.
In der Standarklasse zahlen die jungen Piloten Lukas Kirchberger und Thomas Leitgeb noch Lehrgeld auf internationalem Terrain, können aber an einzelnen Tagen und auf Teilabschnitten zeigen, dass sie durchaus mithalten können, wenn das Gesamtpaket passt. Christoph Koch, liegt immerhin vor unserem Lieblingsschweizer Mike Hurlimann (der in der Vergangenheit international bereits durchaus reüssieren konnte), was zeigt, auf welch hohem Niveau hier geflogen wird.

Aktuelle Infos findet Ihr unter http://jwgc2017.lt

mehr...

Österreichische Acro Meisterschaft

Ausschreibung Segelfkunstflugmeisterschaften 14. - 17.9. 2017 Schärding

 
Nach einigen Jahren der Austragung im Zuge des Danubia Cups kommt es heuer wieder zu einer Meisterschaft im Segelflkunstflug in Österreich.
 
Ort: Flugplatz Schärding LOLS
Donnerstag 14.9. - Sonntag 17.9.
 
Ausschreibung und Einladung zum Download.

Luftraumänderungen für den Tauernanflug

Verbesserung für Hänge- und Paragleiter Richtung Ennstal


wie schon länger angekündigt ist jetzt die neue Luftraumstruktur für den Südanflug auf Salzburg in Kraft getreten. Im Bereich vom Bischling nach Osten zum Dachstein und ins Ennstal bringt das für die Hänge- und Pragleiter eine große Verbesserung, da die LOWS 5 schon nördlich von Annaberg endet und die TRA Rossbrand damit hinfällig geworden ist.
Dafür wurden westlich der Salzach zwischen St. Johann und Pass Lueg die Lufträume LOWS 7 bis LOWS 9 neu eingerichtet, Für uns heißt es hier vor allem bei der Querung vom Bischling ins Blühnbachtal aufzupassen, da nördlich der Burg Werfen nur mehr eine Höhe bis 2.133 m erlaubt ist. Bei vorsichtiger Linienwahl lässt sich auch hier eine Luftraumverletzung leicht vermeiden.
Im Bild eine Übersichtskarte mit Angabe der Höhen in Meter

mehr...

8.33 kHz Funkgeräte

Umbau wird durch die EU nicht gefördert

Auf der Website der Europäischen Kommission wurde eine Liste der Projekte veröffentlicht, die im Rahmen des CEF-Transportcalls 2016 gefördert werden.
Sowohl der Antrag des DAeC auf Unterstützung bei der Umrüstung auf neue Funkgeräte, als auch der Antrag der IAOPA, sind nicht angeführt.
Hier sind die Veröffentlichungen von DAeC und IAOPA dazu nachzulesen: eNews

Spendenaktion

Sektion HG/PG für Castellucio

Liebe Pilotinnen!
Liebe Piloten!

Aus den Nachrichten sind die Bilder der Zerstörung, die das verheerende Erdbeben vom 26.10.2016 in der Region Umbrien angerichtet hat, bereits wieder verschwunden.

Die Ruinen sind jedoch noch da und die Ungewissheit über die Zukunft, insbesondere von Castellucio, liegt wie ein Damoklesschwert über den Einwohnern. Ob es in der Form, wie wir Flieger es aus unseren Urlauben kannten, jemals wieder aufgebaut wird, ist ungewiss.

Die Ruinen sind jedoch noch da und die Ungewissheit über die Zukunft, insbesondere von Castellucio, liegt wie ein Damoklesschwert über den Einwohnern. Ob es in der Form, wie wir Flieger es aus unseren Urlauben kannten, jemals wieder aufgebaut wird, ist ungewiss.

mehr...

Segelflug Salzburg TAL

15. - 18.6. eine Erfolgsstory

Als Peter Di Bora im Herbst 2016 die Planung für den Salzburgen Nachwuchsbewerb in Mauterndorf aufsetzte, dachte er nicht im Geringsten, dass er 2 Pilotinnen und 38 Piloten zu bewältigen hätte, die vom ASTIR bis zur ANTARES 34 Flugzeuge (davon 6 DOSI) in den Lungau mitbringen würden.

mehr...

25. AAC Siegerehrung

Winning Team Austria

Resotre des Beitrages wg. Problem der Website

mehr...

25. AAC 2. Samstag 8. Wettbewerbstag

Final Race, kreuz und quer durch Kärnten

Für den letzten möglichen Wertungstag zeigte sich das Wetter in Kärnten noch einmal von seiner besten Seite...

mehr...

Staatsmeisterschaft Paragleiten

Gelungene Revanche

Bei der Staatsmeisterschaft 2016 siegte Schalber Alex mit dem knappsten Vorsprung von nur einem Punkt vor Eder Christoph. Dieser sagte schon im Vorjahr Revanche an und tatsächlich kürte er sich heuer im Rahmen des Schmittenpokals  zum neuen Staatsmeister 2017. Eder Christoph (Wildkogelfalken) siegte vor dem Altmeister Eichholzer Heli (Parafun Salzburg) und Brandlehner Thomas (Ikarus Abtenau). Da alle drei Salzburger sind, ist das Ergebnis der Landesmeisterschaft identisch mit der Staats. Ergebnisse und Fotos unter

LiveTrack24

mehr...

ÖSTM Paragleiten

2. bis 5. Juni in Zell am See

Der heurige Schmittenpokal zählt  als Staatsmeisterschaft und zugleich als Salzburger Landesmeisterschaft. Die deutsche Liga nimmt ebenfalls an diesem Bewerb teil, doch von den 130 Startplätzen werden die Hälfte für österreichische Piloten reserviert, Anmeldung und Ausschreibung unter der Homepage des Vereins: 

ikarus-pinzgau.com