Menü

ÖSTMS Präzisionsflug

Die heurige Staatsmeisterschaft im Präzisionsflug

findet vom 30. August bis 01. September 2019 in Ried/Kirchheim statt.

Air Navigation Race

Ein Air Navigation Race - ANR Bewerb

findet am 23. Juni 2019 am Flugplatz Stockerau statt. Näheres zu dieser Veranstaltung folgt demnächst.

Erlebnistage St. Johann/Tirol

Erlebnistage a la Lindbergh - Fliegen mit Karte und Kompass

die zweite Veranstaltung dieser neuen Veranstaltungsreihe (Infoblatt) findet von 17.-18. Mai in St. johann/Tirol statt. (Ausschreibung)

Erlebnistage Punitz

Erlebnistage a la Lindbergh - Fliegen mit Karte und Kompass

Fliegerische Herausforderung gesucht? (Infoblatt) 2019 gibt es eine neue Reihe an Präzisionsflugtagen. Die erste Veranstaltung dieser Serie findet vom 3.-4. Mai in Punitz statt. (Ausschreibung)

Zeitweiliges Flugbeschränkungsgebiet - HOCHFILZEN

vom 18. bis 21. März 2019

täglich von 0700 - 1500 UTC.

AIP SUP 004/19

Segelflieger Stammtisch 25. März

Liebe Segelflieger,

für den am 25. März im Segafredo am Graben stattfindenden Segelflieger Stammtisch hat FRANZ KAISER von der Flugtechnischen Gruppe Wien einen Vortrag vorbereitet. Die gelungene Außenlandung hat Franz für unsere Jungpiloten und Anfänger speziell aufbereitet und soll ihnen eine Hilfe für den Start in die noch junge Flugsaison geben. Aber auch für Fortgeschrittene Piloten wird es eine Hilfe für die Flugvorbereitung und auch als Entscheidungshilfe, falls die Thermik ausgeht, sein. Gäste sind natürlich willkommen.

Hier geht's zur Einladung.

ÖM Indoor 2019

Windobona Prater Wien, 08. - 09. März

Die Ausschreibung und Divepools sind im Downloadbereich zu finden. Ebenso die komplette Ergebnisliste.

Pressemitteilung Erfolgreiche Titelverteidiger und neue Sieger vom 12.03.2019

Pressemitteilung Countdown für die 3. österr. Indoor Skydiving Meisterschaften vom 07.03.2019

Foto: Wolfgang Lienbacher

Weitere Fotos und Videos auf windobona.at

Wiener Segelfliegertag 25.02.2019

Am 25. Februar fand im Segafredo am Graben der Wiener Segelfliegertag statt.

Anhand des vom Generalsekretär Manfred Kunschitz zur Verfügung gestellten Files konnte Sektionsleiter Otto Demel ausführlich vom im Jänner stattgefundenen Luftfahrertag berichten. Um einige Beispiele zu Nennen: Die neuen Statuten, Erleichterungen durch die neue Gebührenordnung, das neu aufgestellte Präsidium, der verkleinerte Bundesvorstand sowie das von Präsident Wolfgang Malik präsentierte Arbeitskonzept für die neue Führungsriege wurden erläutert. Hans Hynek unterstützte ihn dabei mit einigen dazu passenden Ausführungen.

In Anbetracht der im Landesverband anstehenden Neuwahlen wurde auch über den Sektionsleiter abgestimmt. Otto Demel wurde für die nächsten drei Jahre einstimmig wiedergewählt und hat die Wahl angenommen.

Ein kleiner Auszug aus der anschließend von Stephan Haupt kommentierten Preisverleihung ist beigefügt. Stephan hat auch einige Interessante Flüge analysiert. Dabei wurde unter Anderem gezeigt, dass ein leichter Trend weg vom dahin bolzen am Alpen Hauptkamm zum flächigen Fliegen in den Voralpen, nach Nordwesten und Norden bei entsprechenden Wetterlagen besteht.

Das gemütliche Naschsitzen dauerte für einige Hartnäckige Piloten fast bis Mitternacht.

Preisverleihung:
https://youtu.be/DSIFlgEQ4MU
https://youtu.be/_6-hKjrNP6Y

SPEZIALFLUG AERO'19 – FRIEDRICHSHAFEN

MIT AUSTRIAN AIRLINES E195

Liebe Fliegerkolleginnen und Fliegerkollegen!

Es gibt wieder die Möglichkeit mit Ewald ROITHNER und Christina DOMWEBER an Bord einer Embraer 195 der Austrian Airlines zum Selbstkostenpreis von WIEN nach FRIEDRICHSHAFEN zur AERO zu fliegen.

Ausschreibung + Mitgliederregistrierung

41. Luftfahrertag ÖAeC

Neuwahlen am 19.01.2019 in Spielberg am Red Bull Ring

Beim 41. ordentlichen Luftfahrertag fanden, wie alle 3 Jahre, Neuwahlen des Vorstandes statt. Die Satzungen wurden bei diesem LFT geändert. Das Präsidium setzt sich wie folgt zusammen: Präsident DI Wolfgang MALIK, Vizepräsidenten sind Ing. Walter OCHSENHOFER, DI MA Christian FAYMANN, Dr. Reinhard FLATZ, Finanzreferent ist Mag. Franz-Joef GROSZ. Wie sich der neue BUNDESVORSTAND zusammensetzt, ist hier nachzulesen.