Menü

ÖSTMS Präzisionsflug

Die heurige Staatsmeisterschaft im Präzisionsflug

fand vom 22.-24. Juli 2022 in Ried/Kirchheim statt. Staatsmeister wurde Wolfgang Schneckenreither aus OÖ, die Plätze 2 und 3 belegten Conny Marsch aus OÖ und Walter Dworschak aus NÖ, ERGEBNIS hier

WM Ziel & Stil 2022

von 16. bis 24. Juli in Strakonice/CZE

Kurzbericht mit ein paar Fotos
Alle Ergebnisse unter results.worldskydiving.org

Inmitten der laufenden Weltcup-Saison im Fallschirm-Zielspringen, fand für zwölf Athleten des österreichischen Aeroclubs vergangene Woche erneut ein großes Highlight statt. Bei der Weltmeisterschaft im tschechischen Strakonice sorgten die Fallschirmsportler für rot-weiß-rote Medaillen ...

mehr...

Airshow Leszno 2022

am 17. und 18. Juni

Johannes “Blacky” Schwarz flog als erster und einziger Drachenflieger vor über 35.000 Zuschauern ein Aerobatic Display 

Bericht mit Fotos von Blacky, Team Acroproject.at

Offizielles Video der Flugshow

Zeitweiliges Flugbeschränkungsgebiet EISENERZ

gilt an einige Tagen im Juli 2022

Rund um Eisenerz wird an folgenden Tagen Flugbeschränkungsgebiet von GND bis FL125 aktiviert.

   12 bis 14 JUL 2022 / 0700-1730
              15 JUL 2022 / 0700-1500
              16 JUL 2022 / 0700-1200
   18 bis 21 JUL 2022 / 0600-1500

Hier ist der Link zum zugehörigen AIP SUP 013/22.

CISM 2022 in Güssing

  1.  20. - 30. Juni 2022 mit Weltrekorden!

Ein Punkt so groß wie diese 10 Cent Münze. Diesen Punkt müssen Fallschirmspringer aus 1000 Meter Höhe treffen. Das klingt eigentlich unmöglich. Bei der Militär Weltmeisterschaft in Güssing ist aber genau das die Voraussetzung, um ganz vorne dabei zu sein.

WM Homepage mit allen Ergebnissen
Berichte, Videos und Links

Weltrekord bei Fallschirmsprung-WM!

Zeitweiliges Flugbeschränkungsgebiet SCHNEEALPE

gilt ab 30 JUN 2022

Zum Zweck der Erprobung von unbemannten Luftfahrzeugen wurde das Gebiet SCHNEEALPE errichtet.

Details sind im AIP SUP 012/22 zu finden.

Aktivierungszeiten:

Grundsätzlich kann gemäß einer Übereinkunft zwischen ÖAeC und dem Betreiber des Gebietes eine Aktivierung bis 31 AUG 2022 jeweils nur mittwochs erfolgen.

Falls per Anfang September das Gebiet noch nicht durch das kleinere Folgegebiet STEINALPE abgelöst sein wird, kann zwischen 01 SEP 2022 und 31 DEZ 2022 eine Aktivierung dienstags und mittwochs erfolgen.

Jede einzelne Aktivierung wird mit Datum und Zeitfenster per NOTAM verlautbart werden.

Bitte an allen Wochentagen vor dem Flug in das betroffene Gebiet die aktuellen NOTAM abfragen, um über eine Aktivierung informiert zu sein und die Flugstrecken entsprechend wählen zu können!

Europe Airsports Newsletter

Der aktuelle Newsletter von EUROPE AIRSPORTS ist ab sofort nachzulesen.

Zeitweiliges Flugbeschränkungsgebiet MISTELBACH

gilt von 01 JUL 2022 bis 30 JUN 2023

Seitens der zuständigen Militärflugleitung Military Control Center (MCC) wird das Gebiet jeweils mittels NOTAM verlautbart werden.

Alle Details sind im AIC zu finden.

Zeitweiliges Flugbeschränkungsgebiet PUNITZ

anlässlich der 45th World Military Parachuting Chamionships

Rund um Punitz/Güssing gilt ein zeitweiliges Flugbeschränkungsgebiet von GND bis FL135 in den Zeiträumen
                20.6. 0900-1800 UTC
                21.6. 0530-1700 UTC
   22. bis 28.6. 0530-1930 UTC
                29.6. 0530-1300 UTC
Hier ist der Link zum zugehörigen AIC.

Der SPITZERBERG-SEGELFLUG-SOMMERKURS

findet von Sa. 9. bis Sa. 30 Juli 2022 statt

Dies ist der Zeitrahmen, in dem vom FSZ Praxis bzw. abends oder bei Schlechtwetter auch Theorieunterricht angeboten werden wird. Es wird auch möglich sein, innerhalb dieser Zeit an Teilen der Ausbildung teilzunehmen.

Auf Grund der Anforderungen zur Erlangung der Sailplane Pilot Licence (SPL), wird während der Ausbildung auch an Wochenenden geschult werden.

Der Kurs ist als Anfängerkurs ausgelegt. Im Besonderen werden natürlich die Teilnehmer des Osterkurses (Module 1+2) bei den Anmeldungen berücksichtigt werden.
Aber auch „Scheinauffrischer“ oder „Inübungshalter“ sind bei rechtzeitiger Anmeldung und Hilfestellung beim täglichen Flugbetrieb gerne gesehen.
Der Schwerpunkt wird anfangs – auch aus Kostengründen - auf den Windenstart gelegt werden. Je nach Fortschritt wird dann die Ausbildung auch auf Flugzeugschlepp bzw. Touring Motor Glider (TMG) erweitert werden.

Im August und September ist an eine individuelle, weiterführende Wochenendausbildung gedacht – eine besondere Serviceleistung unseres Vereines und seiner Ausbilder!

Eine Unterbringung in unserem erstklassigen Hotel zu ermäßigten Preisen ist direkt am Flugplatz möglich - bitte mich vorher zu kontaktieren. Das Restaurant „Icarus“ ist für seine Küche schon „berüchtigt“ – nicht geeignet bei geplanter Gewichtsreduktion!

ERBITTE baldige Anmeldungen unter r.wenighofer@web-outlook.at.

Euer Zirkusdirektor Rudi