Menü

Wiener Segelfliegertag 25.02.2019

Am 25. Februar fand im Segafredo am Graben der Wiener Segelfliegertag statt.

Anhand des vom Generalsekretär Manfred Kunschitz zur Verfügung gestellten Files konnte Sektionsleiter Otto Demel ausführlich vom im Jänner stattgefundenen Luftfahrertag berichten. Um einige Beispiele zu Nennen: Die neuen Statuten, Erleichterungen durch die neue Gebührenordnung, das neu aufgestellte Präsidium, der verkleinerte Bundesvorstand sowie das von Präsident Wolfgang Malik präsentierte Arbeitskonzept für die neue Führungsriege wurden erläutert. Hans Hynek unterstützte ihn dabei mit einigen dazu passenden Ausführungen.

In Anbetracht der im Landesverband anstehenden Neuwahlen wurde auch über den Sektionsleiter abgestimmt. Otto Demel wurde für die nächsten drei Jahre einstimmig wiedergewählt und hat die Wahl angenommen.

Ein kleiner Auszug aus der anschließend von Stephan Haupt kommentierten Preisverleihung ist beigefügt. Stephan hat auch einige Interessante Flüge analysiert. Dabei wurde unter Anderem gezeigt, dass ein leichter Trend weg vom dahin bolzen am Alpen Hauptkamm zum flächigen Fliegen in den Voralpen, nach Nordwesten und Norden bei entsprechenden Wetterlagen besteht.

Das gemütliche Naschsitzen dauerte für einige Hartnäckige Piloten fast bis Mitternacht.

Preisverleihung:
https://youtu.be/DSIFlgEQ4MU
https://youtu.be/_6-hKjrNP6Y

Para-Ski WM 2019

Goldregen mit 5 von 6 möglichen Medaillen für Österreich

Fünfmal war die österreichische Bundeshymne im Abschlussvideo der 17. FAI Para-Ski Weltmeisterschaft zu hören, die von 26.02. bis 03.03.3019 im tschechischen Vrchlabi (Hohenelbe) ausgetragen wurde.
Die österreichischen Mannschaften sind nach dem Erfolg bei der Weltcupserie mit großem Erfolgsdruck an den Start gegangen, haben die Erwartungen erfüllt bzw. sogar übertroffen.

Bericht von BSL Gernot Rittenschober

Alle Ergebnisse und Berichte auf der FAI/IPC Homepage

Videos von airzone.tv

Ausschreibung ÖM 2019

Auch heuer gibt es wieder eine Österreichische Meisterschaft im Kunstflug (Segel- und Motorkunstflug).

Geflogen wird vom 21. – 24. August 2019 am Spitzerberg, in den Klassen Vollakro (Unlimited), Halbakro (Advanced) und in der Nachwuchsklasse‚ Sportsmen‘ im Segelkunstflug, sowie Advanced, Intermediate und Sportsmen Motorkunstflug.

Der Bewerb steht allen Piloten offen, welche in Besitz einer vom Österreichischen Aeroclub ausgestellten Sportlizenz sind. Die Teilnahme als 'Hors Concours (H/C)' Pilot steht allen Piloten offen, welche in Besitz einer Internationalen FAI Sportlizenz sind.

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung - da der Bewerb durch die zuständigen Luftfahrtbehörden (Austro Control GmbH sowie Land Niederösterreich) genehmigt werden muss, incl. teilnehmender Luftfahrzeuge und Piloten, sind nachträgliche Nennungen leider nicht möglich! Link zur Ausschreibung: https://www.aerobatic.at/STM2019/

Für Fragen stehen die Referenten für Segel- und Motorkunstflug sowie die in der Ausschreibung genannten Ansprechpartner zur Verfügung.

Sandra WECHSELBERGER
mobile: +43 660 359 5554
wechselberger.sandra@aeroclub.at

Hohenems Challenge 2019

3 RW FS Events heuer in Hohenems

17. - 19. Mai: Spring 16Way FUN Hohenems, LO: Patrick Passe

24. - 28. Juni:  Hohenems Challenge 2019, LOs: Patrick Passe, Milco Hodkinson, Marco Arrigo; 2 Super Caravans, 3x 32way Teams

05. - 07. September: Fall 16Way FUN Hohenems, 2x16 Way Teams, LOs: Patrick Passe, Dario Jotti

Info: Kordesch Markus

mehr...

SPEZIALFLUG AERO'19 – FRIEDRICHSHAFEN

MIT AUSTRIAN AIRLINES E195

Liebe Fliegerkolleginnen und Fliegerkollegen!

Es gibt wieder die Möglichkeit mit Ewald ROITHNER und Christina DOMWEBER an Bord einer Embraer 195 der Austrian Airlines zum Selbstkostenpreis von WIEN nach FRIEDRICHSHAFEN zur AERO zu fliegen.

Ausschreibung + Mitgliederregistrierung

Para-Ski Weltcup Serie

Rekordwochenende in Bad Leonfelden

Das Finale der Para-Ski Weltcup Serie wurde gemeinsam mit der 43. Österreichischen Staatsmeisterschaft am 15/16 Februar 2019 durch den HFSC Freistadt ausgerichtet.
Die routinierten Veranstalter, rund um den Obmann Percy Hirsch, hatten heuer das Glück des Tüchtigen, ein stabiles Hochdruckgebiet mit strahlend blauem Himmel ohne Wind lag über ganz Österreich.

Bericht von BSL Gernot Rittenschober

Video Mühlviertel TV

Styrian Gliders day 16. Februar in Kindberg

Die steirischen Segelflieger und Hänge- Paragleiter veranstalten jährlich einen gemeinsamen Verbandstag, der Siegerehrung, Vorträge und Side Expo vereint.
So auch heuer wieder am 16. Februar in Kindberg.

Hier ein Film des regionale TV Kanals MEMA TV

Hier gehts zum Film

mehr...

TAL 2019 - Flugplatz Micheldorf

Eine weitere Veranstaltung der Sektion Segelflug:

Lerne von unseren SMBC-Spitzenpiloten (WM, Staatsmeister, Sailplane Grand Prix in Chile, Barron Hilton Cup, OLC- und sis.at-Piloten) und fliege mit ihnen zusammen im Team – ob Einsteiger im Streckenflug oder Fortgeschrittener – sammle Streckenflugerfahrung und knüpfe Freundschaften. Jeder ist bei diesem Lehrgang Sieger – weil Flieger!

Anmeldung unter: Flugplatz Micheldorf

Styrian Gliders Day 2019

16. 2. 2019 ab 12.30 Uhr in Kindberg

Der Styrian Gliders Day ist der Verbandstag der steirischen Segelflieger und HG/PG Truppe, also der Thermikfraktion des Flugsportlandes Steiermark. Interessante Vorträge, emotionale Siegerehrungen zahlreiche Aussteller und viel Fliegergeist unter der Thermikschnüfflern aus ganz Österreich. Die Sektionen und der Landesverband freuen sich auf zahlreichen Besuch.

Download Programmheft

Update Segelkunstflug Leistungsabzeichen

Die Sektion Segelflug hat auf Antrag von Akroreferentin Sandra Wechselberger bei der Bundessektionssitzung am 1.2. ein Uptdate betreffend Segelkunstflug Leistungsabzeichen beschlossen.

Hier die maßgeblichsten Änderungen:

GOLD
Ab sofort gibt es zwei Varianten, das Goldene Leistungsabzeichen im Segelkunstflug zu erlangen - entweder über eine Kür (bisheriges System) oder eine Free Known

BRONZE
Auch hier gibt es nun zwei Varianten des Prüfungsprogramms, aus denen Kandidaten frei wählen können

Liste der ABNAHMEBERECHTIGTEN
Höchste Zeit, die Liste der Abnahmeberechtigten zu überarbeiten, denn es finden sich neben den altbekannten Namen einige neue Gesichter auf der Liste :)

Der komplette Satz Unterlagen steht auf der Homepage des ÖAeC, Sektion Segelflug, zur Verfügung: Zu den Downloads